Streetball hinter Gittern – Streetball-Team mit drei Mannschaften in JVA Plötzensee

Geschrieben von lauriac am in Allgemein

SAMSUNG DIGITAL CAMERAAm 8. März besucht das Streetball-Team bereits zum 14. Mal Insassen der JVA Plötzensee, um mit ihnen hinter Gittern Streetball zu spielen.

Seit 2007 besuchen zwei Mal jährlich 12 Spielerinnen und Spieler die Insassen der JVA Plötzensee und spielen die Straßenvariante des Basketball, bei der es auch um den Fair-Play-Gedanken geht.
Drei Stunden dauert das sportliche Kräftemessen der Mannschaften hinter Gittern jedes Mal und das kleine Turnier ist für alle Teilnehmenden ein Gewinn: Für die Insassen der JVA ist es eine willkommene Abwechslung zum Knastalltag und ein kleiner Beitrag zur Vorbereitung auf das Leben danach. Die Jugendlichen, die mit dem Streetball-Team wieder den Knast verlassen können, gewinnen einen Einblick in das Leben hinter Gittern. Sie erfahren nicht nur, wie der Tagesablauf der Insassen aussieht oder welchen Stellenwert der Sport darin hat. Auch die Umstände, unter denen die Straftäter verurteilt wurden, erfahren sie.
Und darum haben die drei Streeties der GSJ – Ulrike Strobel, Frank Paschek und Frank Theuerkauf – in der Regel keine Probleme während ihrer Streetball-Nights Jugendliche zu finden, die an einer „Knasterfahrung“ der etwas anderen Art interessiert sind.

Weitere Informationen zur Arbeit des Streetball-Teams der GSJ: www.streetball-team.de

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin