Hamid Azizi – Bundesfreiwilliger im SJC Prenzlauer Berg

Geschrieben von lauriac am in Allgemein

SJC-PrenzlauerBerg-LogoSeit März 2016 macht der 20jährige Hamid Azizi einen Freiwilligendienst im SportJugendClub Prenzlauer Berg. Er ist einer von 15 Teilnehmenden am Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFDmF) der Bundesregierung, die in Trägerschaft der Sportjugend Berlin eingesetzt sind.

Kennengelernt haben Hamid und das Team des SJC sich auf dem Gelände des Clubs. Zwei Sozialarbeiterinnen einer benachbarten Einrichtung für Geflüchtete kamen regelmäßig mit einer Gruppe Jugendlicher, um mit ihnen die Angebote des SJC wahrzunehmen – unter ihnen auch Hamid. Er unterstütze das Team von Anfang an bei den Angeboten und so dauerte es nicht lange, bis ihm der Club den Vorschlag machte, als Freiwilliger im neu eingerichteten Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug im Jugendclub zu arbeiten.

Seitdem ist Hamid verantwortlich für die Organisation der Angebote für die Geflüchteten. Er begleitet die Gruppen nicht nur von deren Unterkunft in den Club, inzwischen ist er auch als Sprachmittler zwischen neu angekommenen Kinder und Jugendlichen und anderen Nutzerinnen und Nutzern der Einrichtung tätig.

Dass der Sport besonders gut geeignet ist, Kinder und Jugendliche über Sprachbarrieren hinaus zusammen zu bringen, zeigt sich täglich: Sie spielen zusammen Fußball, klettern gemeinsam am Turm der Einrichtung, üben gemeinsam Parkour auf der clubeigenen Anlage oder spielen zusammen Billard. Das verbindet über den Cluballtag hinaus, erleichtert den Geflüchteten das Ankommen in Berlin und allen das Zusammenleben.

Ein großer Gewinn für Peter Wissmann und Florian Fischer, die für das Programm in der Jugendfreizeiteinrichtung zuständig sind. Und ein großer Gewinn für Hamid, der neben einem geregelten Alltag eine Perspektive hat, sich in die Gesellschaft zu integrieren.

Der Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug (BFDmF) steht seit dem 1. Dezember 2015 sowohl einheimischen Freiwilligen als auch Asylberechtigten und Asylbewerbern mit guter Bleibeperspektive offen. Die Sportjugend Berlin als Trägerin des BFDmF hat 15 Freiwillige in unterschiedliche Einrichtungen entsandt. Einer davon ist Hamid.

Zum ausführlichen Artikel von ECHTwillkommen, beauftragt vom Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben in Köln.

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin