GSJ hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und veröffentlicht Leitlinien zur Inklusion

Geschrieben von kiepert am in Allgemein

Logo-Charta-der-vielfaltMit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt als freiwillige Selbstverpflichtung setzt sich die GSJ als eine von 2.300 Unterzeichnern für eine respektvolle und vorurteilsfreie Organisationskultur ein.

Im Auftrag der Geschäftsführung hat eine GSJ-interne Projektgruppe auf der Basis eines Klausurtages der Mitarbeiter/innen Leitlinien zur Inklusion erarbeitet, die nunmehr veröffentlicht werden. Die Leitlinien formulieren Ziele und Arbeitsschritte zur Inklusion und bieten einen Praxisleitfaden für die pädagogische Arbeit in den Projekten vor Ort.

Begleitet wurde diese Weiterentwicklung von inklusiven Aktivitäten einzelner Projekte wie beispielsweise das seit 2015 jährlich durchgeführte Kinder- und Jugendfest „all inklusiv“ in der Spandauer Wilhelmstadt und die Teilnahme einer Inklusionsstaffel im Rahmen des 24-Stunden-Laufes von Bernau in 2015.

Seit 2013 arbeitet die GSJ im Netzwerk „Inklusion im Berliner Sport“ mit, das vom Landessportbund Berlin e.V. und dem Sportverein Pfeffersport e.V. initiiert wurde.

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin