FAIR FRIENDS: FußballBildungsProjekt geht in die nächste Phase

Geschrieben von lauriac am in Allgemein

Das FußballBildungsProjekt FAIR FRIENDS 2018 – Discover the world! ist im 6. Dezember mit der Auslosung der teilnehmenden Länder an der Fußball-WM 2018 in Russland an die am Projekt teilnehmenden Klassen in die nächste Runde gegangen.

Zur Auslosung waren Vertreterinnen aller teilnehmenden Berliner Schulen gekommen, so dass die Sporthalle auf dem Gelände des SJC und KICK-Projekts Prenzlauer Berg mit über 200 Personen gut gefüllt war. Unter den Anwesenden waren auch Bezirksbürgermeister Sören Benn sowie Alex Lubawinski, der in seiner Zeit als Pankower Bezirksbürgermeister die Städtepartnerschaft zwischen Pankow und Kolberg mit ins Leben gerufen hatte. Und so nehmen seit Beginn von FAIR FRIENDS auch Kolberger Schülerinnen und Schüler an dem Projekt teil.

FAIR FRIENDS 2018 ist ein Projekt für rund 830 Schülerinnen und Schüler aus 32 polnischen und deutschen Grundschulklassen. Den Rahmen für das Projekt bildet die Fußballweltmeisterschaft der Männer 2018 in Russland. Ziel ist es, den teilnehmenden Kindern den Blick auf die Welt zu öffnen, die friedliche Nachbarschaft zwischen Deutschland und Polen zu fördern und über das Medium Fußball Lernanreize zu friedlichem Miteinander über unterschiedliche Grenzen hinweg zu setzen.

Dazu wurden in der ersten Projektphase Klassentandems gebildet: Jede Berliner Grundschulklasse tauscht sich seither mit ihrer Partnerklasse aus Polen aus. Unter dem Motto „So leben, lernen und spielen wir“ erfahren die Kinder, wie Gleichaltrige im Nachbarland leben und was sie bewegt. Alle Klassen nahmen in dieser Phase auch an einem Logo-Wettbewerb teil, in dem das Projekt-Logo gefunden werden sollte.

Am Nikolaustag wurde nun jeder der 32 teilnehmenden Klassen eines der 32 an der Endrunde der Fußball-WM 2018 teilnehmenden Länder zugelost und die Kinder beschäftigen sich ab jetzt in Projektarbeit im Unterricht mit „ihrem“ WM-Land. Gleichzeitig wurde auch das in einem Voting ermittelte Projekt-Logo vorgestellt.

Im Frühjahr 2018 starten dann die Reisen nach Kolberg und Stettin, bei denen die Berliner Kinder die Schule ihrer Tandemklasse kennen lernen und die Vorrundenspiele des FAIR FRIENDS 18 Fußballturniers spielen. Im Juni kommen dann 16 polnische Grundschulklassen nach Berlin, wo am Mittwoch, den 13. Juni 2018 der FAIR FRIENDS 18-Weltmeister ausgespielt wird.

 

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin