Zwei GSJ-Projekte mit Projektspots auf 22. Deutschem Präventionstag

Geschrieben von lauriac am in Allgemein

Der 22. Deutsche Präventionstag am 19. und 20. Juni in Hannover steht unter dem Motto „Prävention & Integration“. Auch die beiden GSJ-Projekte, die sich in einem jeweils 20minütigen Projektspot vorstellen, befassen sich mit diesen Themen.

Das Projekt [ankommen] besteht seit 2014 und befasste sich anfänglich mit der Integration von Kindern und Jugendlichen mit Sinti- und Roma-Hintergrund. Inzwischen hat sich die Zielgruppe auf junge Geflüchtete ausgeweitet. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Projekts machen Sport-, Freizeit- und Bildungsangebote direkt vor Ort in der Nähe der (Not-)Unterkünfte der Zielgruppe. Die niedrigschwelligen Angebote werden von den Kindern und Jugendlichen gut angenommen. Die Herausforderung besteht darin, Vertrauen auch zu den Eltern aufzubauen.

Bleib Cool am Pool ist ein sozial-integratives, gewaltpräventives Konfliktlotsenprogramm in Berliner Bädern. Es entstand 2011 in Kooperation mit den Berliner Bäderbetrieben und der Berliner Polizei als Reaktion auf eskalierende Gewaltvorfälle in einigen Sommerbädern. Das Projekt schult Konfliktlots/innen, die sich anbahnende Konflikte frühzeitig erkennen und entschärfen sollen. Die Konfliktlots/innen entstammen unterschiedlichen Ethnien und haben unterschiedliche Religionen und Alter.
Das Projekt basiert auf dem Peer-Gruppen-Ansatz, der in der Lebensweltnähe der Konfliktlots/innen begründet ist.

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin