COVID-19

Sport, Spiel und Bewegung schaffen Begegnungen von Menschen unabhängig ihrer (sozialen) Herkunft, ihres Alters oder Geschlechts. Durch niedrigschwellige Zugänge, häufig bekannte Regelwerke und die Freude an gemeinsamer körperlicher Aktivität werden Begegnungen in Bewegung zu einem sozialen Erlebnis mit integrativem Potential. 

Die GSJ nutzt diese Möglichkeit und gestaltet Angebote an der Schnittstelle zwischen Sport und Sozialer Arbeit, bei denen sich Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen Lebenswelten begegnen. Die Angebote leben vom Austausch und der Interaktion zwischen den Fachkräften mit Kindern und Jugendlichen.

Das können wir jedoch zur Zeit nicht oder nur sehr eingeschränkt bieten. 

Doch gerade jetzt brauchen viele Kinder und Jugendliche diese Begegnungen. Und deshalb versuchen wir, dies weiterhin zu ermöglichen: Auf zum Teil neuen, digitalen, aber auch – sehr behutsam – auf analogen Wegen.

Wie wir der Herausforderung durch Kontaktbeschränkungen und Infektionsgefahren begegnen, möchten wir hier skizzieren.

Digitale Angebote

 

YouTube-Kanal GSJ Berlin

Organisationsweiter YouTube-Kanal, auf dem gebündelt Beiträge aller GSJ/VSJ-Projekte vorgehalten werden.
Ziel: Einen Überblick geben über die unterschiedlichen Angebote, die Projekte in der Krise für ihre Zielgruppen machen. 

YouTube-Kanäle einzelner GSJ- und VSJ-Projekte

Die Projekte präsentieren ihre Arbeit vor und während der Krise. 

Frauensporthalle, Centre Talma, ankommen

Instagram

FreizeitsportTeamKolle 8BEIspielhaftStreetball TeamCentre TalmaKreafithausWilde HütteankommenSports for moreSJC BucholzNaunynRitzeSJC WildwuchsKICK on Ice, SJC Reinickendorf, SJC Marzahn

Facebook

 SJZ Lychi, SBK NaunynRitze, SJC Wildwuchs, SJBZ Lücke, KICK on Ice, KICK im Boxring, Sports for more, ankommen, SJC Reinickendorf

Discord

 Für jede und jeden hat das FreizeitSportTeam ein Discord-Spieleangebot geschaffen: Jeden Abend ab 20 Uhr kann man sich einloggen.

#pankowmeetsashkelon

#sportunitestheworld: sportorientierter Jugendaustausch per Videokonferenzen. Die teilnehmenden Jugendlichen präsentieren in selbstgedrehten Filmen ihre unterschiedlichen Sportarten und ihre Heimatstädte Ashkelon und Pankow. Kooperation des SJC Prenzlauer Berg mit dem Bezirkssportbund Pankow e.V.

Analoge Angebote

#meinesportkiste

Mit #meinesportkiste erhalten Kinder und Jugendliche eine Kiste voller kleiner Sportutensilien, die sie zu Hause oder im Park benutzen können. Spielideen bekommen sie über den Instagram-Account des FreizeitSportTeams oder regelmäßig per postalischem Newsletter, den sie über einen frankierten Rückumschlag beim FreizeitSportTeam anfordern können. Verteilt wird #meinesportkiste über die Projekte der GSJ. 

Aufsuchende Jugendarbeit

Wir kennen unseren Kiez. Wir wissen, wo sich unsere Jugendlichen aufhalten. Wenn Jugendliche mit ihren Anliegen nicht mehr zu uns in die Einrichtungen kommen können, gehen wir in den Kiez und suchen das Gespräch mit ihnen. Mit dem nötigen Abstand, aber der erforderlichen Nähe.

walk and talk

Vor dem Hintergrund gesetzlicher Vorgaben und zur Abwendung von Gefahren konnten die im Bereich Familie in Bewegung angesiedelten Hilfen zur Erziehung schon früh Angebote für betreute Familien sowie Kinder und Jugendliche machen. Allerdings konnten Kolleginnen und Kollegen auch hier die Arbeit nicht im üblichen Umfang durchführen. So entstand das Format walk and talk, das den Familienhelfer/-innen ermöglicht, sich mit Kindern und/oder deren Eltern im Kiez in Spandau zu treffen und spazieren gehend Gesprächsangebote zu machen.

Familienangebote

SportJugendClub und KICK-Projekt Prenzlauer Berg haben ihre Sportanlage geöffnet für geflüchtete Familien aus der nahegelegenen Unterkunft Straßburger Straße. Die Familien können sich für einen bestimmten Zeitraum anmelden, um auf dem Gelände beispielsweise zu kicken oder die Parkour-Anlage zu nutzen. 

Quatschfenster

Wir öffnen das Kreafithaus. Aber nur ein Fenster. Und das ist im ersten Stock. Wenn Mädchen Bedarf haben und mit uns sprechen möchten, können sie das über das Quatschfenster tun. Eine nach der anderen.

Angebote an Gemeinschaftsunterkünften für Geflüchtete

Junge Geflüchtete im Alter zwischen 6 und 14 Jahren in mit dem Projekt ankommen kooperierenden Gemeinschaftsunterkünften bekommen Sachspenden vom Team: Spielkisten mit Springseilen, Bällen, Malbüchern, Stiften, Gummitwist aber auch Schullektüre. An einigen Unterkünften werden auch Back- und Bastelmaterialien verteilt.
Die Kolleginnen und Kollegen übergeben die Spenden und besprechen über den Zaun mit den Kindern, wie sie sie einsetzen können. 
Ab 18. Mai können behutsam wieder einige Angebote außerhalb der Unterkünfte realisiert werden.

Balkonsport

Die Frauensporthalle Marzahn bietet ab 18. Mai 2020 das Projekt „Move it – Bewegung im Quartier“ und bringt Balkonsport in den Boulevard Kastanienallee. Jeden Montag von 10 Uhr bis 12 Uhr präsentieren Übungsleitende die Bewegungen vor Ort unterhalb der Balkone.
So wird mit Spaß gemeinsam etwas für Gesundheit und Wohlbefinden getan, Langeweile vertrieben und der notwenige Abstand bleibt gewahrt! Das Angebot ist kostenfrei. Herzlich eingeladen sind Jung und Alt, Sportentdeckende und Profis.

 

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin