PROjekt Erlebnisräume

Das Projekt fördert Partizipation von jungen Menschen im Stadtraum. Es unterstützt Kinder und Jugendliche bei der (Neu-/Um-)Gestaltung ihrer Lebensräume. Es koordiniert und begleitet Beteiligungsprojekte in der Stadtplanung zu Spielplätzen, Jugendtreffpunkten, Sportangeboten in Freiflächen, Straßenumbau, Grünanlagen.

Unterschiedlichste Beteiligungsformate

In verschiedensten Beteiligungsformaten wie Planwerkstätten oder Stadtteilerkundungen können Kinder und Jugendliche mit einer Planerin ihre Ideen entwerfen. Zur Umsetzung der Freiflächen in Kitas, an Freizeiteinrichtungen, Unterkünften, Schulhöfen oder Spiel- und Sportarealen entstehen immer eine Dokumentation und Planungsempfehlungen an die Ämter.

Unterstützung bei Planung und Finanzierung

Das Projekt unterstützt aber auch ganz konkrete Bauprojekte in Einrichtungen und Schulen. Bei der Finanzierungssuche, beim Entwurf mit den zukünftigen Nutzer*innen und beim Bau von Elementen für bewegungsfreundliche und erholsame Flächen kommen auch Werkstattbus und Werkmeister/Bildhauer ins Spiel. So entstehen beispielsweise Bewegungsparcours, transportable Skaterampen, Gärten, Gerätehäuschen, “Chillecken” und vieles mehr.

Ein Beispiel:
Spielplatz auf dem Rudolfplatz

Kontakt

PROjekt Erlebnisräume
Hanns-Braun-Straße / Friesenhaus II
14053 Berlin
Mobil 0176 5790 9234
Fax (030) 300 985 – 11
staudinger@gsj-berlin.de

ErlebnisWerkStadt(t)
c/o Schule an der Haveldüne
Jaczostr. 53-63
13595 Berlin
Mobil 0176 1300 9850
kose@gsj-berlin.de

Landes Sportbund Berlin

Bild Landes Sportbund Berlin

Sport Jugend Berlin

Sport Jugend Berlin

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3
Error: Only up to 6 modules are supported in this layout. If you need more add your own layout.

hintergrundbild gsj berlin