Bolzplatzliga – Dokumentation in Senatsverwaltung ausgestellt

Geschrieben von lauriac am in Allgemein

Fußball hat die Kraft, Menschen eine gemeinsame Heimat zu geben. Im Fußball existieren keine Unterschiede zwischen Kulturen, Religionen, Geschlechtern und Sprachen. Was zählt ist auf dem Platz. Fußball bringt Leichtigkeit in den Alltag, fördert Begegnung, schafft Verständigung und stiftet Freundschaften.

Diese Tatsache machen sich der SJC und das KICK-Projekt Prenzlauer Berg zu eigen: Seit Oktober 2016 spielen Jugendliche mit und ohne Fluchterfahrung in der FAIR FRIENDS Berliner Bolzplatzliga gemeinsam Fußball. Im November 2017 startete die Nachfolgeliga in zwei Altersklassen mit insgesamt 19 Teams in den Soccercourts in der Kolle-Arena am Senefelder Platz.

Begleitet hat die Bolzplatzliga die Fotografin Dane Bracht, deren eindrucksvolle Dokumentation bereits im Rathaus Pankow zu sehen war.

Am Mittwoch eröffnete nun die Staatssekretärin für Jugend und Familie, Sigrid Klebba die Fotodokumentation in den Räumen der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in der Bernhard-Weiß-Str. 6. Die FAIR FRIENDS Berliner Bolzplatzliga wird aus den Mitteln des Landes Berlin über die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie gefördert. In ihrer Rede drückte die Staatssekretärin den Wunsch aus, das Projekt auch über die laufende Saison hinaus weiter zu unterstützen, da es Integration ermöglicht und erleichtert.

partner_1

partner_1

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

Bild Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie

partner_2

partner_2

partner_4

partner_4

partner_3

partner_3

Partner Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Logo Senatsverwaltung für Jugend und Bildung Berlin

Partner Sportjugend Berlin

logo Sportjugend Berlin

Partner Jugendnetz Berlin

Logo Jugendnetz Berlin

Partner SPI Programmagentur

Logo SPI Programmagentur

Partner Berlin

logo beBerlin

hintergrundbild gsj berlin